Service

Misses
Vélo
Mini
shape
shape

In meiner Gegend gibt es viele Möglichkeiten

für schöne Radtouren:

Hier die Gesamtübersicht im PDF-Format.

Die Haute-Saône zählt zu den am wenigsten bevölkerten und den ländlichsten Départements Frankreichs. Es ist hügelig, bis bergig und sehr abwechslungsreich. Im Norden-Osten befinden sich die Ausläufer der Vogesen und eine Seenplatte (Plateau des 1000 Etangs, Boucles 15 und 4), im Süd-Westen ein Weingebiet (Boucle 8).

Bei den "Boucles der Haute-Saône" handelt es sich um gut ausgeschilderte Rundtouren über kleine verkehrsarme Sträßchen. Die in der Gesamtübersicht gestrichelt dargestellten Boucles sind inzwischen auch alle fertig, insgesamt beläuft sich die Strecke auf 704 km. Rechnet man die Verbindungswege zwischen den Boucles - zum Teil über stillgelegte Bahnstrecken und über den Radweg die Saône entlang - hinzu, kommt man auf eine ca 900 km bis 1.000 km lange Radtour durch ein schönes Département mit abwechslungsreicher Landschaft.


Hier ein Vorschlag, wie eine solche Tour durch die Boucles der Haute-Saône aussehen könnte:

Boucle 1

Amance

44 km

Boucle 2

St Valère

22 km

Boucle 3

des Champs

28 km

Boucle 4

de la Mer

24 km

Boucle 5

les Côtes

des Granges

46 km

Boucle 6

des Verriers

41 km

Boucle 7

du Courlis

23 km

Boucle 8

Chanitoise

31 km

Boucle 9

des Portes

de Lion

23 km

Boucle 10

de l'avant

Doubs

32 km

Boucle 11

du Mont Vaulot

32 km

Boucle 12

des Plages

47 km

Boucle 13

des Vanniers

33 km

Boucle 14

des Eaux

46 km

Die Véloroute 50 "Charles le Téméraire" ...
shape

... und die Boucles der Haute-Saône

Start im Norden des Départements, Befahren der Boucles 6 und 1. Von da aus Übergang zu den Boucles 2 und 13, dann Übergang zur Boucle 11.

Dann Übergang nach Vesoul, Boucle 7, und von dort aus den Radwanderweg die "Saône" lang bis Gray, wobei die Boucles 16 und 20 abgefahren werden können (für die ich im Moment noch keine Beschreibung habe).

Von Gray aus die Boucles 12 und 8 in die Nähe des Weinanbaugebietes bei Champlitte, dann Übergang zu den Boucles 17 und 19 (für die ich auch noch keine Beschreibung habe).

Weiter geht's zu den Boucles 5 und 10. Von der Boucle 10 hat man Zugang zu einer als Radweg ausgebauten stillgelegten Bahnstrecke. Die zurück nach Vesoul führt.

Dann weiter zu den Boucles 18, 9, 3, 4 und 15 durch die Seenplatte "Plateau des 1000 étangs" (davon 18 und 15 bisher ohne Beschreibung).

Die Tour de France 2014 führt übrigens durch diese Gegend.

Von der Boucle 15 gibt es einen Übergang zu der ganz neu entstandenen 62 km langen und anspruchsvollen Boucle Nr 21 (wo jetzt auch die Tour de France durchfügrte). Über die Boucle 14 landet man wieder am Ausgangspunkt.

Radwanderweg

an der Saône entlang

Stillgelegte Bahnstrecke

Ich bin dabei, sämtliche Boucles mit dem Rad zu fahren. Die Beschreibung dazu befindet sich unter "Reiseberichte".

Gesamtübersicht der Radwanderwege in der Haute-Saône

Die Véloroute 50 führt von Brügge in Belgien bis Dijon in der Bourgogne.


Die Streckenführung ist fast ausschließlich an verschiedenen Kanälen oder Flußläufen, ist also flach.


Sie ist meines Wissens nicht durchgehend als solche ausgeschildert.


Hervorragend ausgeschildert ist sie in dem Département Haute-Saône (70). In den Vogesen (88) wird die Ausschilderung bis zum Sommer 2017 abgeschlossen sein.


Anbindungen gibt es bei NANCY (genauer gesagt Laneuveville lès Nancy) zu der Radwander-Strecke PARIS-STRASBURG und ab südlich von VESOUL und bei SELLES zur Eurovelo 6.

shape
shape
Misses Vélo Mini Service, Ruth Dieckmann, 2 rue des Creuses, 88240 Bains-les-Bains, Tél.: (0033) (0)3 29 36 30 71